Campus Passugg

Fermentation & Eingemachtes

Sie lernen die Grundlagen der Fermentierung kennen und erfahren, wie Sie fermentierte und eingelegte Produkte in verschiedenen Gerichten verwenden können und bauen durch das Ausprobieren Ihrer eigenen Fermentierungsideen Ihre Kreativität aus.

Next Dates

20 Dezember 2022

23 März 2023

Delivery Icon
Lieferung
Campus Passugg
Delivery Icon
Berechtigungsnachweise
Teilnahmezertifikat
Duration Icon
Duration
1 Tag (7 Stunden)
Language Icon
Sprache
German
Price Icon
Preis
CHF 420

Fermentation & Eingemachtes

Fermentierte Lebensmittel gelten als einer der grössten Lebensmitteltrends. Auf den Speisekarten der Restaurants haben fermentierte Zutaten um 149 % zugenommen. Die Fermentierung lässt sich bei einer Vielzahl von Lebensmitteln anwenden und bietet eine Möglichkeit, die Haltbarkeit von verderblichen Produkten zu verlängern. Dadurch trägt sie auch dazu bei, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, die Lebensmittelkosten zu senken und saisonale Zutaten für die ganzjährige Verwendung haltbar zu machen.

Image

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Die Teilnehmenden lernen, die Techniken der Fermentierung, des Einmachens und Einlegens zu vertiefen und anzuwenden.

Kursinhalt

icon_webinar_gold
Kennenlernen der Grundlagen des Fermentierens
icon_chat_gold

Verwendung fermentierter und eingelegter Produkte in verschiedenen Gerichten
icon_equipment_gold

Entfaltung Ihrer Kreativität durch Testen der eigenen Fermentierungsideen
icon_zoom_gold

Anwendung der Techniken für Fermentierung, Konservenherstellung und Einlegen;
Download der Broschüre
Füllen Sie bitte das Formular aus, um die Broschüre herunterzuladen.

Syllabus

Behandelte Themen

Image

Wer kann sich bewerben?

Dieser Kurs richtet sich an Personen mit einer professionellen kulinarischen Ausbildung und ist offen für kulinarische Enthusiasten, die über gute Kenntnisse in der Küche verfügen. Souveräne Hobbyköche, Köche und Gastronomen, die ihre Speisekarte um fermentierte Elemente erweitern möchten.

Zulassungskriterien

Es gibt keine Mindestanforderungen, jedoch setzen wir voraus, dass die Teilnehmenden professionelle Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringen, da sie sich mit erfahrenen Gastronomen austauschen, mit ihnen zusammenarbeiten und Feedback zu ihrer Arbeit erhalten werden.

Zulassungsverfahren

Das Zulassungsteam wird Ihren Antrag prüfen und Ihnen einen Teilnehmervertrag zur Unterschrift zusenden. Sie werden dann aufgefordert, die Gebühren online zu begleichen.

Fristen

Der Antrag sollte mindestens eine Woche vor Kursbeginn eingehen. Verspätete Anmeldungen können in Einzelfällen akzeptiert werden.

Online bewerben

Choose Your Intake : 

20 Dezember 2022

Anmelden unter

23 März 2023

Anmelden unter

Kosten

CHF 420

FAQ

Preis: CHF 420
Im Preis inbegriffen sind die Studiengebühren, die Campus-Einrichtungen und der Zugang zu Lernmaterial.

Zahlungen sind über die Zahlungsplattform Flywire möglich. Diese bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, keine versteckten Bankgebühren und günstige Wechselkurse.

Die Klasse besteht aus professionellen Köchen und kulinarischen Enthusiasten, die ein gutes Verständnis vom Kochen haben. Sie müssen nicht unbedingt ein Profi sein, um sich für den Kurs anzumelden. 

Der Kurs findet vor Ort statt, um von der Infrastruktur des Campus zu profitieren und sich mit dem Küchenchef/Professor und anderen Teilnehmenden auszutauschen. 

Der Kurs wird auf Deutsch abgehalten, so dass ein Grundverständnis der deutschen Sprache gegeben sein sollte. Unsere Dozenten sind es jedoch gewohnt, Erklärungen auch auf Englisch zu geben, da sie an einer internationalen Schule arbeiten. 

Fermentation & Eingemachtes

Fermentierte Lebensmittel gelten als einer der grössten Lebensmitteltrends. Auf den Speisekarten der Restaurants haben fermentierte Zutaten um 149 % zugenommen. Die Fermentierung lässt sich bei einer Vielzahl von Lebensmitteln anwenden und bietet eine Möglichkeit, die Haltbarkeit von verderblichen Produkten zu verlängern. Dadurch trägt sie auch dazu bei, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, die Lebensmittelkosten zu senken und saisonale Zutaten für die ganzjährige Verwendung haltbar zu machen.

Image

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Die Teilnehmenden lernen, die Techniken der Fermentierung, des Einmachens und Einlegens zu vertiefen und anzuwenden.

Kursinhalt

icon_webinar_gold
Kennenlernen der Grundlagen des Fermentierens
icon_chat_gold

Verwendung fermentierter und eingelegter Produkte in verschiedenen Gerichten
icon_equipment_gold

Entfaltung Ihrer Kreativität durch Testen der eigenen Fermentierungsideen
icon_zoom_gold

Anwendung der Techniken für Fermentierung, Konservenherstellung und Einlegen;
Download der Broschüre
Füllen Sie bitte das Formular aus, um die Broschüre herunterzuladen.

Syllabus

Syllabus

Behandelte Themen

Image

Wer kann sich bewerben?

Dieser Kurs richtet sich an Personen mit einer professionellen kulinarischen Ausbildung und ist offen für kulinarische Enthusiasten, die über gute Kenntnisse in der Küche verfügen. Souveräne Hobbyköche, Köche und Gastronomen, die ihre Speisekarte um fermentierte Elemente erweitern möchten.

Online bewerben

Zulassungskriterien

Es gibt keine Mindestanforderungen, jedoch setzen wir voraus, dass die Teilnehmenden professionelle Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringen, da sie sich mit erfahrenen Gastronomen austauschen, mit ihnen zusammenarbeiten und Feedback zu ihrer Arbeit erhalten werden.

Zulassungsverfahren

Das Zulassungsteam wird Ihren Antrag prüfen und Ihnen einen Teilnehmervertrag zur Unterschrift zusenden. Sie werden dann aufgefordert, die Gebühren online zu begleichen.

Fristen

Der Antrag sollte mindestens eine Woche vor Kursbeginn eingehen. Verspätete Anmeldungen können in Einzelfällen akzeptiert werden.

Online bewerben

Choose Your Intake : 

20 Dezember 2022

Anmelden unter

23 März 2023

Anmelden unter

Kosten

CHF 420

FAQ

Preis: CHF 420
Im Preis inbegriffen sind die Studiengebühren, die Campus-Einrichtungen und der Zugang zu Lernmaterial.

Zahlungen sind über die Zahlungsplattform Flywire möglich. Diese bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, keine versteckten Bankgebühren und günstige Wechselkurse.

Die Klasse besteht aus professionellen Köchen und kulinarischen Enthusiasten, die ein gutes Verständnis vom Kochen haben. Sie müssen nicht unbedingt ein Profi sein, um sich für den Kurs anzumelden. 

Der Kurs findet vor Ort statt, um von der Infrastruktur des Campus zu profitieren und sich mit dem Küchenchef/Professor und anderen Teilnehmenden auszutauschen. 

Der Kurs wird auf Deutsch abgehalten, so dass ein Grundverständnis der deutschen Sprache gegeben sein sollte. Unsere Dozenten sind es jedoch gewohnt, Erklärungen auch auf Englisch zu geben, da sie an einer internationalen Schule arbeiten.